mobile Massagen im Büro und zuhause

Was ist los in Berliner Offices? Rückenverspannungen, krumme Haltung, Schmerzen im Schulter- und/ oder Hüftbereich. Und das obwohl doch so viel gemacht wird. Sport in der Freizeit. Mit dem Rad ins Office fahren. Es gibt sogar höhen verstellbare Tisch. All das bringt nichts, denn das Problem steckt nicht im Rücken, sondern auf unserer Vorderseite.

Wir gehören zur Spezies "Homo Erectus", aber selbst wenn wir aufrecht stehen, stehen die wenigsten wirklich gerade.

Woran liegt das? Nun wir verbringen den Großteil unseres Tages als "Homo Sedens" - als sitzender Mensch. Wir sitzen beim Frühstück, wir sitzen in der S- oder U-Bahn oder auf dem Fahrrad, wir sitzen vor dem Computer, wir sitzen in Meetings, wir sitzen auf dem Weg nach Hause, machen etwas Sport und sitzen dann wieder vor dem Computer auf der Couch. Wenn Ihr Tagesablauf in groben Züge so aussieht, dann habe ich schon eine Vermutung, wie Sie schlafen - auf der Seite liegend mit einem oder beiden Beinen angewinkelt, richtig?

Dann sitzen Sie 24 Stunden. Dafür ist Ihr Körper nicht gemacht.

Das Problem ist ein schleichender Prozess und passiert über Jahre. Aber ich halte es für absolut dramatisch, wie viele junge Menschen in ihren 30iger Jahren bereits Schwierigkeiten mit den Bandscheiben oder sogar schon eine Bandscheiben-OP hinter sich haben. Diese werden sehr schnell verordnet, weil sie lukrativ sind, aber das soll hier nicht weiter Thema sein. Wichtig ist mir, dass jeder diesem Szenario vorbeugen kann und zwar mit leichten, kurzen Übungen. Ich möchte gerne erreichen, dass es für jeden Menschen, der in einem Office arbeitet, Usus wird, regelmäßig mehrmals am Tag diese Übungen zu machen. Das ist das Beste, was Sie Ihrem zukünfitgen Rücken antun können.

Ich habe einen Vortrag zusammengestellt, in dem ich Ihre Mitarbeiter anrege, einmal eine Bestandsaufnahme zu machen und zu schauen, wie viel sie tatsächlich sitzen. Dieses Bewusstmachen ist der erste Schritt. Der zweite Schritt ist, dass ich Ihnen zeige, was die Konsequenzen sind und im dritten Schritt werde ich Übungen zeigen, die schnell, leicht und für jedermann durchführbar sind und dem wunderbar vorbeugen. Als letztes erhalten Sie das Strech-Points-Paket. Dieses besteht aus Aufstellern, Aufklebern und Hinweisschildern, die Sie in Ihrem Office platzieren können, um Ihren Mitarbeitern einen kleinen Reminder zur Verfügung zu stellen.

Für Unternehmen, die bereits meine Officemassagekunden sind, ist der Vortrag kostenfrei und für alle anderen liegt der Preis bei 130,-€ zzgl. MWSt. pro Vortrag. Nutzen Sie diese gesundheitsfördernde Maßnahme für Ihr Unternehmen und stärken Sie Ihr Team und Ihr Unternehmen.

Sollten Sie sich jetzt oder innerhalb eines halben Jahres für regelmäßige Officemassagen bei mir entscheiden, wird der Betrag für den Vortrag selbstverständlich verrechnet.

zur Terminbuchung